• E-Mail Adresse

    Passwort  

DAS STADTPORTAL FÜR BLUMENTHAL


Zukunft der Bibliothek Blumenthal sichern - Jetzt Mitglied werden

Beirat und Ortsamt haben vor Monaten eine Kampagne gestartet, um das Überleben der ehrenamtlich geführten Bibliothek in Blumenthal zu ermöglichen.

Durch das Engagement der Staatsrätin beim Senator für Kultur, Carmen Emigholz, und des Senatsbeauftragten für Bremen-Nord, Martin Prange, ist es gelungen, den Grundstein für ein langfristiges Überleben der ehrenamtlich geführten Blumenthaler Bibliothek zu legen.

Zum Hintergrund: Die Stadtteilbibliothek Blumenthal wurde 1996 wegen der Finanznot der Stadtgemeinde und einem Rückgang der Besucherzahlen geschlossen. Im Jahr 1997 gründete sich unter von Vorsitz von Renate Kampf ein Förderverein, der bis heute die Bibliothek ehrenamtlich führt. Seit März 2009 war die Bibliothek in der Schule Lüder-Clüver-Straße beheimatet. Durch den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz werden auch in Bremen viele Erzieherinnen und Erzieher gebraucht. Diese werden im Sekundarstufe II-Schulzentrum Blumenthal vor allem an der Lüder-Clüver-Schule benötigt. Dadurch war es erforderlich, die Räume zu nutzen, die bisher durch die Bibliothek genutzt wurden.

Nun ist es gelungen, für die Bibliothek einen neuen Standort in der Mühlenstraße 70 zu finden, der im Januar 2017 bezogen wird. Hierdurch entstehen für die Bibliothek zusätzliche Kosten, die mit einer Kampagne für neue Mitglieder abgefangen werden sollen.

Beirat und Ortsamt laden Sie herzlich ein, die Zukunft der Bibliothek mit Ihrer Mitgliedschaft zu unterstützen.

Füllen Sie den Aufnahmeantrag aus und senden ihn an den Förderverein oder an das Ortsamt Blumenthal. Um sofort und schnell zu helfen, wäre eine Überweisung des Beitrags die einfachste Lösung. Gern können Sie auch andere Beträge spenden. Sie erhalten auf Wunsch eine Spendenbescheinigung.


Die "Schulschiff Deutschland" ist ein Dreimaster und war ein Segelschulschiff der Handelsmarine. Das letzte deutsche Vollschiff liegt als maritimes Denkmal an der maritimen Meile im Bremer Stadtteil Vegesack. Es bietet tiefe Einblicke in die Ausbildung der Handelsschifffahrt des vergangenen Jahrhunderts. Das Segelschulschiff wird als maritimes Kulturdenkmal vom Deutschen Schulschiff-Verein erhalten, und kann ganzjährlich besichtigt werden.

"Schulschiff Deutschland" braucht Eure Unterstützung

Um auch weiterhin für Veranstaltungen und Aktivitäten zur Verfügung zu stehen, muss das Schiff seinen eigenen Notstrom erzeugen können. Leider ist der zur Zeit vorhandene Generator kurz vor dem "Ruhestand"! Infolge der Seltenheit des Generators fallen für die Neubeschaffung sehr hohe Kosten an. Diese belaufen sich auf ca. € 40.000,-

Um die benötigte Summe zu erreichen, bitten wir Euch um Eure Unterstützung für eine Spendenidee

"help a friend out and make a fundout!"



Blumenthal braucht Greeter – zeig Gästen Deine Stadt.

Du kennst Deinen Stadtteil und möchtest Gäste an Deinem Wissen teilhaben lassen.

Greeter sind ausschließlich ehrenamtlich tätig und bereiten all Ihren Besuchern einen freundlichen Empfang. Wichtig ist der Kontakt von Mensch zu Mensch und deshalb führen Greeter maximal eine Gruppe bis zu 6 Personen.

Der Spaziergang mit einem Greeter ist für den Gast immer kostenlos und sollte nicht länger als 2 Stunden dauern.Du hast Interesse am weiteren Aufbau der Bremer Greeter-Initiative?

Du möchtest der erste Greeter in Deinem Stadtteil sein? Du hast noch einige Fragen?

Dann melde Dich einfach bei mir und wir vereinbaren ein erstes Treffen.Auf  Deine Nachricht freut sich:

Lutz Röber
Holthorster Weg 18
28717 Bremen
ltzrbr@gmail.com | info@bremengreeters.de
Tel.: 0421 – 6 36 08 24 (AB, ich rufe gerne zurück)




  • Hier finden Sie alle Infos zum Ortsamt Blumenthal! Inkl. Behördenwegweiser.

    .. finden! Ob Ferienwohnungen, Apartments oder Gästezimmer!

  • finden Sie im Branchenbuch Ihren Ansprechpartner.

  • neues Stadtteilportal für Burglesum. Alle Infos über den Stadtteil finden Sie hier!

    anbieten & suchen & finden in Ihrer Region


Aktuelle Nachrichten


Radio Bremen Online

Bemühungen mit Fußtritten zunichte gemacht
Radio Bremen Online
Nach der tödlichen Prügelattacke auf einen 15-jährigen Flüchtling aus Syrien in Lüssum-Bockhorn dauern die Ermittlungen an. In dem Ortsteil in Bremen-Nord leben viele Flüchtlinge, er ist als sozialer Brennpunkt bekannt. Wie hat die Tat das Leben vor ...
Tod des Flüchtlingsjungen bewegt LüssumWESER-KURIER online

Alle 8 Artikel »

kreiszeitung.de

Nach tödlicher Prügelattacke in Bremen-Blumenthal in Silvesternacht ...
kreiszeitung.de
Bremen - Von Thomas Kuzaj. Im Zusammenhang mit dem Tod eines 15-jährigen Syrers in Blumenthal hat es in der Nacht zu Dienstag in Lüssum zwei Festnahmen gegeben. Das bestätigte Oberstaatsanwalt Frank Passade gegenüber unserer Zeitung.

und weitere »

WESER-KURIER online

Goldmünzen für 420.000 Euro erbeutet
WESER-KURIER online
Goldmünzen für 420.000 Euro erbeutet. 06.01.2017 2 Kommentare. Bei einem Einbruch in der Silvesternacht sind in Bremen-Blumenthal mehrere Elektrogeräte und ein Wandtresor gestohlen worden. Laut dem Besitzer waren hochwertige Münzen in dem ...
Goldmünzen im Wert von 420.000 Euro in Bremen-Blumenthal gestohlen ...kreiszeitung.de
Goldmünzen im Wert von 420.000 Euro gestohlenRadio Bremen Online
Goldmünzen im Wert von 420.000 Euro in Bremen geklautNOZ - Neue Osnabrücker Zeitung

Alle 13 Artikel »

kreiszeitung.de

Nach tödlicher Prügelattacke in Bremen-Blumenthal in Silvesternacht: 3 ...
kreiszeitung.de
Bremen - Die Bremer Staatsanwaltschaft meldet nach der Prügelattacke in Lüssum einen weiteren Ermittlungserfolg. Ein 15 Jahre alter Jugendlicher wurde bereits am Mittwoch festgenommen und sitzt nun mit zwei weiteren Verdächtigen in ...

und weitere »

FOCUS Online

Polizei Bremen: Jugendlicher zusammengeschlagen
FOCUS Online
Ort: Bremen-Blumenthal, Lüssumer Heide Zeit: 01.01.17, 00.30 Uhr In der Silvesternacht wurde in Blumenthal ein 15-Jähriger von mehreren Personen angegriffen. Der Jugendliche erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und musste in ein künstliches Koma ...
15-jähriger Syrer stirbt nach Attacke in SilvesternachtTURKISHPRESS
Silvesternacht in Bremen: 15-Jähriger stirbt nach PrügelattackeStuttgarter Nachrichten

Alle 48 Artikel »

WESER-KURIER online

Schlägereien und Böllerattacken
WESER-KURIER online
Mehr als 700 Einsätze gab es dennoch für Polizei und Feuerwehr: In der Neustadt und in Bremen-Blumenthal kam es zu größeren Schlägereien. Außerdem gab es laut Polizei zahlreiche Verletzte durch Vorfälle mit Raketen und Knallern. Im gesamten ...


Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft
WESER-KURIER online
Silvesterstreit mit Todesfolge: Tatort Bremen-Blumenthal, Lüssumer Heide. (Christian Kosak). Die beiden Männer sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft türkische Staatsbürger, nach Information des WESER-KURIER sollen die beiden einen kurdischen ...

und weitere »

Radio Bremen Online

"Wir müssen rausgehen aus unserer Komfortzone"
Radio Bremen Online
Nach dem gewaltsamen Tod eines Syrers erklärte die Staatsanwaltschaft, es liege keine fremdenfeindliche Tat vor. Die mutmaßlichen Täter seien keine Deutschen. Das hat im Internet für heftige Diskussionen gesorgt. Sebastian Ellinghaus von der ...


WESER-KURIER online

Stürmische Zeiten in Bremen und Niedersachsen dauern an
WESER-KURIER online
In Bremen-Blumenthal musste aufgrund des Hochwassers ein Parkplatz geräumt werden. (Barbara Wenke). Ohne größere Schäden ist ein neuer Sturm in der Nacht zum Donnerstag über Niedersachsen und Bremen hinweg gefegt. Die Polizeistationen in ...

und weitere »

FOCUS Online

Polizei Bremen: Nr.0001-Die Silvesternacht in Bremen - Polizei zieht Bilanz-
FOCUS Online
Auch in Bremen-Blumenthal kam es zu einer größeren Schlägerei zwischen zwei Familien. Die Lage konnte durch Hinzuziehung der Bereitschaftspolizei beruhigt werden. Dem Anlass geschuldet, doch trotzdem für die Polizei nicht akzeptabel, kam es in der ...

und weitere »

SV Grohn belegt den dritten Rang
WESER-KURIER online
Das Stoteler Orgateam war verärgert über das Nichterscheinen von RW Cuxhaven und dem TSV Lesum-Burgdamm am zweiten Turniertag. „Am Sonnabend waren wir bereits mit einer Rumpfformation von fünf Feldspielern und einem Keeper angetreten.


Nordwest-Zeitung

Fährschiff „Berne-Farge“ aus dem Wasser geholt - NWZonline
Nordwest-Zeitung
Das Fährschiff „Berne-Farge“ der Fähren Bremen-Stedingen GmbH ist am Montag auf ein Spezialschiff verladen worden. Die 1983 gebaute Fähre ist außer ...

und weitere »

kreiszeitung.de

Mann will Frau in Schwanewede helfen und wird niedergestochen
kreiszeitung.de
Schwanewede - Nach einem Messerangriff auf einen 54-jährigen Mann in Schwanewede im Landkreis Osterholz hat das Amtsgericht Achim Haftbefehl gegen einen 17-Jährigen erlassen. Dem Jugendlichen wird versuchter Totschlag vorgeworfen, wie die ...
Verden - Presseportal Blaulicht: Nachricht vom 23.01.2017 - FOCUS ...FOCUS Online

Alle 3 Artikel »

Mann wird mit Messer verletzt - Schlägerei in Schwanewede - Radio ...
Radio Bremen Online
Ein Mann, der eigentlich bei einer Schlägerei schlichten wollte, ist in der Nacht auf Samstag in Schwanewede mit einem Messer verletzt worden. Er musste ins ...

und weitere »

WESER-KURIER online

Neuer Torwart im Lesumer Kader
WESER-KURIER online
Lesum. Wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, ist der TSV Lesum-Burgdamm nach der Winterpause das erste Mal wieder am Sonnabend, 18. Februar, im Einsatz. Da die „Heidberger“ über einen Kunstrasenplatz verfügen, ist es durchaus möglich, dass in ...

 

"Schulschiff Deutschland" braucht Eure Unterstützung!


WERBEPARTNER

vege.net GmbH Kontakt | AGBs | Impressum